TCC - One Step Ahead

Recycling von Biomasse mit Konversionsanlagen der ID Energy AG

Die Technologie der „Thermochemical Conversion“ (TCC) wird bisher kaum kommerziell verwertet. Das ID-Energy Know-how bzw. die patentierte Marktreife der BASURAgas®-Universalanlagen stellt einen enormen Technologievorsprung dar: Nicht nur bei der energetischen Nutzung von Biomasse, sondern auch beim direkten stofflichen Recycling problematischer Abfallstoffe:

Entwicklungsstand der wichtigsten Technologien zur Aufbereitung und Umwandlung von Biomasse: Bioenergy -a Sustainable and Reliable Energy Source", IEA Bioenergy ExCo 2009:05, http://www.globalbioenergy.org/uploads/media/0908_...

Biomassepotential 2040, Bundesamt für Energie BFE: Potenziale zur energetischen Nutzung von Biomasse in der Schweiz", BFE, Dezember 2004, http://www.news.admin.ch/NSBSubscriber/message/att...



Höherer Wirkungsgrad: Besonders minderwertige Brennstoffe werden energetisch besser genutzt: So erzielen wir einen sehr guten Wirkungsgrad auch bei sehr feuchten Brennstoffen und Schlacken.

Kostengünstiger Betrieb: Volumetrisch ist der Brenngasstrom 4-6 Mal geringer als bei der Verbrennung derselben Menge Brennstoff: Der apparatetechnische Aufwand für Gasreinigung, Dampfkessel etc. ist dadurch wesentlich geringer und weniger anspruchsvoll.

Geschlossene Stoff-Kreisläufe: Da im Gegensatz zu Verbrennungsanlagen in Vergasungsanlagen reduzierende Bedingungen herrschen, werden zahlreiche potentielle Schadstoffe abgebaut, in ungefährlicheren Formen gebunden oder können erst gar nicht entstehen.